einen Moment bitte ...

Als Stadtentwässerung sichtbarer werden: Mitstreiter für Imagefilm-Projekt gesucht

22.03.2022

Sieben Abwasserbetriebe aus dem Kommunalen Netzwerk Abwasser (KomNetABWASSER) haben sich zusammengetan, um einen Image-Kurzfilm zu produzieren.

Sie wollen damit als Stadtentwässerung sichtbarer werden – für die Bürgerschaft, aber auch für Fachkräfte, die vielerorts dringend benötigt werden. Es werden noch Ent­wässerungs­betriebe als Co-Produzenten gesucht.

Die beteiligten Kommunalbetriebe haben mit dem Vorgängerprojekt "Bürgerinfo Kanalbaustellen" bereits erste Erfahrungen im Filmgeschäft gesammelt. Sie haben schon viele Ideen für Inhalt und Umsetzung des neuen Films. Der fertige Streifen soll nicht nur auf der eigenen Website gezeigt, sondern auch auf Youtube und in den sozialen Netzwerken verbreitet werden. Zudem kann man ihn bei Jobbörsen oder Berufs­infor­ma­tions­ver­an­stal­tungen in Schulen vorführen.

Einfach mitmachen!

Kurz vor dem Start besteht jetzt noch die Möglichkeit, auf den Zug aufzuspringen und vom Film zu profitieren, der jeweils auf den Look der teilnehmenden Kommune oder des Betriebs angepasst wird. Je nach Zeit und Interesse können sich die Projektteilnehmer aktiv in die Produktion einbringen oder einfach passiv dabei sein und das fertige Werk am Ende für die eigene Öffentlichkeitsarbeit oder Personalwerbung nutzen. Das ist eben der Vorteil der Gruppe: Man profitiert vom gemeinsamen Ideenreichtum, spart sich Arbeit und teilt sich die Kosten.

Haben Sie auch Lust aufs Filmemachen bekommen? Dann sprechen Sie die Projektleiterin Dipl-Ing. (FH) Kathrin Sokoll, IKT ganz unverbindlich an!

Weitere News und Artikel

Kontakt

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Dipl.-Ing. (FH) Kathrin Sokoll

KomNetABWASSER

Exterbruch 1

45886 Gelsenkirchen

Deutschland

Telefon:

0209 17806 17

E-Mail:

sokoll@ikt.de

Internet:

Zur Webseite