einen Moment bitte ...

PE-HD Schweißer nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 - Verlängerungskurs (Würzburg)

15.04.2011
Zielgruppe(n): Die Zielgruppe ist aufgrund der Bestimmungen zur Gültigkeit des "PE-Schweißerpasses" mit den Zulassungsvorrausetzungen identisch.
Kategorie: Seminar
Der Einsatz von Polyethylen (PE) als Rohrwerkstoff für die Gas- und Wasserverteilung hat sich seit vielen Jahren erfolgreich durchgesetzt. Von besonderem Vorteil gestalten sich die Verbindungstechniken für diese Rohre. Neben den lösbaren mechanischen Verbindungen haben sich die unlösbaren Schweißverbindungen bewährt. Die einwandfreie Herstellung einer PE-Schweißverbindung erfordert neben schweißgeeigneten Werkstoffen und zuverlässigen Schweißgeräten auch ein hohes Maß an Fachkompetenz der ausführenden und aufsichtführenden Personen. Gemeinsam mit den betroffenen Verbänden hat der DVGW für eine qualifizierte Weiterbildung des Fachpersonals richtungsweisende Merk- und Arbeitsblätter erstellt.

Die Lehrgänge auf der Grundlage des DVGW-Arbeitsblattes GW 330 stellen sicher, dass Ausbildung und Prüfung bundesweit einheitlich erfolgen. Eine nach diesem Merkblatt ordnungsgemäß abgelegte Schweißerprüfung gewährleistet, dass der betreffende Kunststoffschweißer nach dem Stand der Technik ausreichende Fertigkeiten und Kenntnisse nachgewiesen hat.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie beim brbv.
SKZ Würzburg
Deutschland
Veranstaltungssprache Deutsch
Die erfolgreiche Lehrgangs-Teilnahme wird von der Ausbildungsstätte durch die Verlängerung der DVGW/RBV Prüfbescheinigung nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 bestätigt.

Kontakt

Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH

Christian Mertens

Telefon:

0221/37 658-45

Fax:

0221/37 658-62

E-Mail:

mertens@brbv.de

Internet:

Zur Webseite